Wissenschaftlich erwiesen – 6 Tipps warum Sie unbedingt auf links schlafen sollen

Wussten Sie, dass die Schlafposition für Ihr Wohlbefinden von größter Bedeutung ist?

Dies ist darauf zurück zu führen, dass die Qualität des Schlafes wichtiger ist, als die Dauer. Es ist erwiesen, dass Menschen die auf der linken Seite schlafen nicht nur besser schlafen, sondern auch gesünder sind, als Menschen, die auf der rechten Seite schlafen. Die Idee stammt aus einem alten holistischen Ansatz aus Indien, bekannt unter dem Namen Ayurveda (Bedeutung “Die Wissenschaft des Lebens”). Aber warum, sollten Sie auf der linken Seite schlafen? Die Antwort ist einfach: Ihr Körper kann so einfach besser verdauen und die Schmerzempfindlichkeit, als auch Sodbrennen kann minimiert werden.

Werfen wir einen Blick auf den Nutzen des Schlafes auf der linken Seite:

 

1.) Der Körper wird dabei unterstützt Toxine schneller zu lösen 

Die Ayurveda Tradition besagt, das der Schlaf auf der linken Seite das Lymphsystem stärkt und dem Körper hilft, Wasser und Giftstoffe zu filtern. In dieser Hinsicht ist die Schlafposition sehr wichtig und kann einen großen Unterschied ausmachen, da die linke Seite auch die dominate Seite des Lymphatisches System ist. Außerdem haben neueste Untersuchungen herausgefunden, dass der Schlaf auf der linken Seite, das Gehirn dabei unterstützt chemische Schadstoffe im Gehirn effektiv abzubauen. Der Schlaf auf der rechten Seite verlangsamt diesen Prozess immens.

 

2.) Es ist eine Wohltat für Ihr Herz

Die Zirkulation ihres Herzens wird durch den Schlaf auf der linken Seite unterstützt. Diese Theorie basiert auf der Idee, wie die Schwerkraft die Lymphdrainage in Richtung des Herzens, als auch die Zirkulation vom Herzen weg, erleichtern kann.

 

3.) Sodbrennen kann reduziert werden

Eine Studie, die im Journal of Clinical Gastroenterology veröffentlicht wurde, besagt, dass durch den Schlaf auf der linken Seite saure Reflux Symptome reduziert werden können. Ein Schlaf auf der gegenüberliegenden Seite kann hingegen die Symptome verschlimmern. Sollten sie unter Sodbrennen leiden, legen Sie sich auf die linke Seite für 10 Minuten um die Symptome zu lindern.

 

4.) Es kann die Verdauung verbessern

Durch das Drehen auf die linke Seite, kann die Verdauung verbessert werden, einfach durch die Tatsache der Schwerkraft. Durch das liegen auf der linken Körperseite wird die Verdauung leichter durch den Dickdarm bewegt und dies bedeutet, das Sie eher einen Stuhlgang kurz nach dem Aufwachen haben werden. Ein weiterer Vorteil ist es, dass der Magen, als auch die Bauchspeicheldrüse natürlich hängen, da beide Organe auf der linken Seite liegen. Ihre Bauchspeicheldrüse wird dankbar sein, da die Magensäfte als auch die Sekretion von Pankreasenzyme gefördert werden. Dies bedeutet, dass Ihre Verdauung nach und nach wirkt und nicht auf einmal, was nämlich passieren würde, wenn Sie auf der anderen Seite schlafen.

 

5.) Es kann Ihre Rückenschmerzen lindern

Durch den Schlaf auf der linken Seite kann Ihre Wirbelsäule entlastet werden und es ist daher ideal für Menschen, die unter Rückenschmerzen leiden. Sie werden sich wohlfühlen und einen guten Schlaf haben.

 

6.) Großer Vorteil für Schwangere durch eine stärke Durchblutung

Ein Nebeneffekt durch das Schlafen auf der linken Seite ist auch der Fakt, dass die Durchblutung gesteigert wird. Vor allem Schwangere werden Ihre Rücken entlasten und die Gebärmutter wird keinen Druck auf die Leber ausüben können, wenn man sich auf die linke Seite dreht. Die Schlafposition erhöht den Blutzufluss in die Uterus, die Nieren und den Fötus.

Wer profitiert nicht von dieser Schlafposition?

Für die meisten Menschen überwiegt der gesundheitliche Vorteil mit dem Schlaf auf der linken Seite. Doch leider gibt es auch Menschen, die von dieser Schlafposition nicht profitieren: Menschen mit Herzerkrankungen, Schlafapnoe, Glaukom und Karpaltunnelsyndrom (KTS). Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob die Schlafposition für Sie geeignet ist oder nicht, fragen Sie ihren Arzt um Rat.

 

Alles ist Gewohnheit

Wenn Sie es nicht gewohnt sind, auf der linken Seite zu schlafen, seien Sie nicht besorgt. Die meisten Menschen brauchen eine Zeit lang um sich an die neue Schlafposition zu gewöhnen. Hier haben wir noch ein paar Tipps, um den Prozess zu beschleunigen:

 

1.) Legen sie ein schweres Kissen in den Rückenbereich, dies wird Sie daran hindern wieder auf die andere Seite zu rollen. Sie können auch ein Seitenschläferkissen benutzen, was am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig ist, Ihnen aber langfristig einen gesunden Schlaf verspricht.

 

2.) Legen Sie sich einfach auf die andere Seite Ihres Bettes, Ihre Schlaforientierung fühlt sich dann nicht viel anders an. Beispielswiese schauen Sie nachts Richtung Tür, wenn Sie sich um 180 Grad und dann nach links drehen, werden Sie weiterhin in die Richtung der Tür schlafen.

 

3.) Schlafen auf der linken Seite kann den Druck auf Ihre Hüften erhöhen, evtl. benötigen Sie eine weichere Matratze, die Sie entlastet.

 

Ohne Zweifel ist die Kombination eines guten Bettes und der gesunden Schlafposition ein wahrer Erfolgsgarant für Ihren Schlaf und dem Aufstehen am nächsten Morgen.

Wir wünschen Ihnen eine gesunden Schlaf!

Quelle

Show Buttons
Hide Buttons