Wie die Hand Ihres Partners Ihre Schmerzen heilt

Die Hand Ihres Partners zu halten ist eine liebevolle Art seine Liebe auszudrücken. Die Berührung zeigt, wie wichtig eine Person für Sie ist. Unbestreitbar ist das Hände halten auch eine Geste in schwierigen Zeiten, bei Krankheiten oder bei Schmerzen, die trösten kann. Es stellt sich nun heraus, dass es dafür eine Erklärung gibt. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat gezeigt, warum die menschliche Berührung so stark und genauso hilfreich sein kann wie die Medizin.

Es mag unglaublich klingen, aber wenn Ihr Partner Ihre Hand hält, wenn Sie Schmerzen haben, führt dies tatsächlich dazu, dass Sie weniger leiden und sich weniger unwohl fühlen. Es ist nun bekannt, das eine Hand heilen kann. Aber wie geht das? Werfen wir einen Blick auf den Mechanismus dieses einfachen Mittels, da Wissenschaftler dies nun erklärt haben, wie es funktioniert.

Laut Kurt Goldstein, einem Psychologen, der die Kraft der menschlichen Berührung untersucht, brauchen wir nur Liebe und aufrichtige menschliche Berührung. Goldstein entdeckte, dass es eine neue Seite der Liebe gab, und beschloss, mit seiner Frau bei der Geburt seiner Tochter ein Experiment durchzuführen. Danach wurden im Laufe eines Jahres mehr als 20 Paare in einem Labor getestet.

Es stellte sich heraus, dass die Nähe zueinander, auch ohne Berührung, eine Synchronisation der Gehirnwellen verursachte, die am stärksten zunahm, wenn Paare die Hände hielten, während in diesem Beispiel die arbeitende Ehefrau Schmerzen hatte. Um dies weiter zu testen, half die Elektroenzephalographie (EEG), diese Gehirnwellenaktivität tatsächlich zu messen. Sie entdeckten eine weitere wichtige Sache: “Es scheint, dass der Schmerz diese zwischenmenschliche Synchronisation zwischen Paaren vollständig unterbricht und die Berührung ihn zurückbringt.”

Was lernen wir von diesem Experiment? Wenn Ihr Partner Schmerzen hat, haben Sie keine Angst, ihn oder sie anzufassen. Ihre heilende Berührung kann das Leiden lindern und verhindern, dass Krankheiten die Synchronisation und die Verbindung zwischen Ihnen beiden unterbricht.

Lesenswert: Die Heilkraft der Finger

Sollten Sie nun Schmerzen haben, können Sie es jetzt versuchen. Nehmen Sie einfach die Hand Ihres Partners und halten sie diese für eine Weile. Möglicherweise stellen Sie fest, dass sich Ihre Herzfrequenz und auch Ihr Atem synchronisieren und Sie sich entspannter fühlen. Darüber hinaus werden Ihre Gehirnwellenmuster auch synchronisiert. Sie können den Effekt auch verdoppeln, indem Sie mehr Empathie für Ihren kranken Partner empfinden. Wenn Sie ihn oder sie mit diesen Gefühlen trösten, können Sie die besten Ergebnisse erzielen. Je synchroner Sie und Ihr Partner sind, desto besser funktioniert diese Technik. Wir wünschen Ihnen eine schnelle Heilung.

Quelle