Wie Sie Ihren Blutzuckerspiegel auf natürliche Weise stabilisieren können

Diabetes ist heute eine der weit verbreitetsten Stoffwechselerkrankung, der jährlich tausenden von Menschen zum Opfer fallen. Die Erkrankung wird verursacht, wenn der Blutzuckerspiegel zu stark ansteigt, was zu einer Insulinresistenz führt. Sobald dies geschieht, kann der Diabetiker seinen Blutzuckerspiegel nicht mehr kontrollieren und mit schwerwiegenden Konsequenzen kann dieser steigen und fallen. Unabhängig davon, ob Sie Diabetiker sind oder jemanden kennen, der es ist, es ist wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und die Ausbreitung von Diabetes zu stoppen. Wir zeigen Ihnen einfache Methode dies zu tun:

Verwenden Sie mehr Milchprodukte

Blutzuckerspiegel Diabetes Gesundheit

Eiweiß und Fett in Milchprodukten helfen, den Blutzuckerspiegel zu verbessern und wenn die Produkte fettarm sind, hat sich gezeigt, dass diese auch die Wahrscheinlichkeit einer Insulinresistenz verringern können.

Wählen Sie die richtige Art von Brot

Vermeiden Sie Produkte auf der Basis von Weißmehl um jeden Preis! Diese einfachen Kohlenhydrate sind voll von Zucker, der den Blutzucker erhöht. Stattdessen sollten Sie Vollweizen- oder Roggenprodukte konsumieren, die reich an Ballaststoffen, Eiweiß und komplexen Kohlenhydraten sind, die den Blutzuckerspiegel kontrollieren und Sie länger satt halten.

Kardamom das Ingwergewächs ist großartig

Ingwer Diabetes Blutzuckerspiegel

Kardamom gehört zur Familie der Ingwergewürze und stammt aus Asien sowie Südamerika. Das Gewürz reguliert Diabetes Typ II und kann auf Kaffee, Tee, Joghurt und sogar Haferflocken gestreut werden. Das Gewürz hilft bekanntermaßen den Blutzuckerspiegel, um achtzehn bis dreißig Prozent zu senken.

Erhöhen Sie die Zunahme von Magnesium

Magnesium ist ein Mineral, von dem bekannt ist, dass es den Ausbruch von Typ-II-Diabetes verhindert, und so weit wie möglich verbraucht werden sollte. Es ist am besten, natürliche Magnesiumquellen wie Spinat, Fisch, Nüsse, Blattgemüse und Avocados zu sich zu nehmen. Alle diese Nahrungsmittel senken nachweislich das Risiko für Diabetes und können sogar beim Abnehmen helfen.

Buchweizen

Buchweizen Diabetes Gesundheit

Buchweizen ist eine ausgezeichnete Faserquelle, von der Sie vielleicht noch nie gehört haben. Es wirkt auch Wunder für die Aufrechterhaltung eines gesunden Blutzuckerspiegels. Buchweizen kommt in Form von Soba-Nudeln, die ein köstlicher Ersatz für Reis oder Nudeln sind, sowie in einer Reihe von Pulvern, die Backwaren oder sogar auf einer Scheibe Vollkornbrot zugesetzt werden können.

Reduzierung von Alkohol

Alkohol enthält große Mengen Zucker und jeder, der versucht, auf seinen Blutzucker zu achten, sollte auf jeden Fall die Menge an Alkohol reduzieren, die er konsumiert. Am besten ist es nur gelegentlich Wein zum Abendessen zu trinken und nicht nach dem Abendessen, da dies den Insulinspiegel im Blut verändern kann.

Trainieren Sie täglich

Blutzuckerspiegel Diabetes Gesundheit

Jeden Tag in Bewegung zu bleiben, ist für die Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels von entscheidender Bedeutung, auch wenn es nur ein flotter Spaziergang im Park ist.

Lachen Sie häufig

Lachen Diabetes Blutzuckerspiegel

Ja, das ist wirklich einer der Tipps, um die Chance auf Diabetes zu reduzieren. Es wurde festgestellt, dass diejenigen, die regelmäßig lachen, einen niedrigeren Blutzuckerspiegel haben als diejenigen, die wenig lachen.

Grapefruit essen

Granatapfel Diabetes Gesundheit Blutzucker

Grapefruit hilft nachweislich beim Abnehmen, da es den Glukosestoffwechsel beeinflusst und den Insulinspiegel stabil hält. Lesen Sie hier, wie Sie mit diesem einfachen Getränk auch Ihre Leber reinigen können.

Machen Sie Widerstandstraining

Der Aufbau von Muskelmasse ist wichtig, um mehr Glukose aus Ihrem System zu verbrennen. Ein bis zweimal pro Woche Training kann erheblich dazu beitragen, das Auftreten von Diabetes zu verhindern.

Genug Schlaf bekommen

Schlaf Diabetes Blutzuckerspiegel

Schlafentzug kann sich auf den Blutzucker- und Insulinspiegel auswirken. Daher ist es wichtig, jede Nacht ausreichend zu schlafen. Es ist auch wichtig, das Schnarchen zu stoppen. Einige Studien zeigen, dass diejenigen, die schnarchen, häufiger an Diabetes erkrankt sind, da Schnarchen oft durch Übergewicht entsteht. Kennen Sie die 5 Lebensmittel, mit denen Sie sofort einschlafen werden?

Trinken Sie von Zeit zu Zeit entkoffeinierter Kaffee

Cafe Kaffee Koffein Diabetes Zucker Blutzuckerspiegel

Entkoffeinierter Kaffee verlangsamt die Geschwindigkeit, mit der der Darm Zucker absorbiert und beschleunigt die Aufnahme von Zucker durch die Muskeln.

Essen Sie kleinere Mahlzeiten

Es ist am besten, eine kleine Mahlzeit einzunehmen und dann nochmals eine weitere kleine Mahlzeit (oder die zweite Hälfte einer normalen Mahlzeit) später einzunehmen. Es ist auch wichtig, regelmäßig zu essen, damit der Insulinspiegel nicht ansteigt, sondern den ganzen Tag über stabil bleibt.

Lernen Sie zu entspannen

Entspannung Relax Meditation Diabetes Blutzucker

Hören Sie beruhigende Musik oder lesen Sie ein interessantes Buch, was immer Sie auch tun müssen, um sich zu entspannen. Meditation und Yoga können auch helfen, wenn sie regelmäßig durchgeführt werden.

Quelle

Show Buttons
Hide Buttons